SFS 8E - PE Beutelmaschine

Die SFS 8E ist eine Beutel-, bzw. Sackmaschine, die speziell für die Verarbeitung von PE – Materialien ausgelegt ist. Materialien wie PE/PE Verbunde (90 – 180 mµ), Mono PE, PE/CPP und / oder coex PE, PE/PET/PE können mit höchster Präzision und mit einem Optimum an Qualität verarbeitet werden.

 

Die SFS wurde für die Produktion von Seitenfaltenbeuteln mit einer oder vier Seitenlängsnähten sowie Flachbeuteln und 3-Rand-Siegelnahtbeuteln entwickelt. Die Schlauchbildung erfolgt von einer Folienrolle. Um ein optimales Erscheinungsbild des Beutels zu gewährleisten, erfolgen auf der Maschine präzise Quer- und Bodennahtschweißungen.

 

Ein weiteres Feature ist die professionelle Beutelstapelung am Ende der Maschine. Sie erlaubt dem Kunden ein gleichmäßiges Stapelbild zur vereinfachten Übergabe an den Verpackungsprozess. Optional kann die PE Maschine mit einer Perforation für Entlüftungslöcher, einer Mikroperforation oder einer Tragegriffstanze ausgerüstet werden.

 

Die produzierbaren Beuteldimensionen sind auf größtmögliche Flexibilität ausgelegt:

Min. / Max. Beutellänge (Formatlänge): 350 mm / 900 mm

Min. / Max. Beutelbreite: 200 mm / 450 mm

Min. / Max. Seitenfaltentiefe: 19 mm / 100 mm

Abhängig von der jeweiligen Beutel-, bzw. Sackgröße erreicht die SFS 8E eine Leistung von bis zu 60 Takten / Minute.

 

 

 

Beispielprodukte für diese Maschine